Junghunde (Übungszeiten: Samstag 14:30 Uhr)

Print Friendly, PDF & Email

Voraussetzungen:

Junge Hunde, die mit ca. 6 Monaten oder entsprechend ihrem Spielverhalten aus unserer Welpengruppe befördert wurden. Junge Hunde, die in einem anderen Verein in der Welpengruppe waren und sozialisiert sind. Andere Hunde nach Einzelüberprüfung und -entscheidung.

Junghunde Klasse 1 mit Michaela

Ausbildungsziele Junghunde

Lerninhalte/Ziele:

Um die bestmögliche Ausbildung zu erreichen, werden die Junghunde in drei Gruppen aufgeteilt: „Klasse 1, 2 und 3“

Hund

  • Einführen / Vertiefen des Belohnungsprinzips (weg vom Locken)
  • Leinenführigkeit verbessern
  • Abbau der Hilfen bei Sitz und Platz
  • Sauberes Sitz (gerade) und Platz (Sphinx-Stellung)
  • Auflösekommando festigen
  • Ablageübungen mit Entfernen vom Hund
  • Erlernen der Grundstellung
    → Später einführen des Kommandos „Fuß“ und Abbau von Körperhilfen
  • verschiedene Gruppenbegegnungen und Begrüßungssituationen
  • Chipkontrolle simulieren
  • erste Vorsitz Übungen
  • Außenübungen

Mensch

  • Handling von Hund, Leine, Leckerle, … lernen
  • Teambindung festigen
  • Viel Abwechslung, Variationen erarbeiten

Elli bei den Junghunden Klasse 2

Beförderung

Folgende Übungen werden beherrscht:

  • Grundstellung mit Handhilfe und Kommando
  • liegen und sitzen bleiben
  • korrektes Sitz und Platz ohne Hilfe
  • gutes Sozialverhalten: Gelassenheit bei Begegnungssituationen

Nicole als Vertretung bei der Klasse 3

CMS : Wordpress Theme : Kippis 1.15 Technical Support : CYBWORLD CONSULTING